capital-l
lower-h
  • Letterenhuis - foto Johannes Vande Voorde

    Das Letterenhuis

    Das Gedächtnis der flämischen Literatur
Das Letterenhuis im Überblick
Das Gedächtnis der flämischen Literatur
Das Letterenhuis ist das größte und zentrale Literaturarchiv Flanderns. Sein Auftrag besteht darin, das literarische Erbe zu hegen und zu bewahren. Das umfangreiche Archiv können Sie im Lesesaal zu Studienzwecken nutzen. Das Museum dokumentiert anschaulich fast zwei Jahrhunderte flämische Literatur.
Empfohlen
75 Jaar Letterenhuis - Foto Johannes Vande Voorde
Hier finden Sie alle Besucherinformationen zum Standort und Kartenverkauf, zu den Formeln und Öffnungszeiten, sowie zur Erreichbarkeit und Zugänglichkeit des Museums.
Georges Meir
Sie sind von Montag bis Freitag im Lesesaal willkommen und können dort die Bestände des Letterenhuis zu Studien- und Forschungszwecken einsehen. Informieren Sie sich erst über die Modalitäten der Einsichtnahme. Die meisten Medien können Sie selbst im Lesesaal kopieren, fotografieren oder scannen.
Das Letterenhuis besitzt auch umfangreiches Dokumentationsmaterial über einzelne Personen und Vereinigungen und spezielle Themen. Über die Datenbank Agrippa erfahren Sie Näheres.