capital-l
lower-h
  • Letterenhuis - foto Johannes Vande Voorde

    Das Letterenhuis

    Das Gedächtnis der flämischen Literatur

Aufgrund der neusten Entwicklungen müssen wir alles tun, um die Verbreitung des Corona-Virus COVID-19 zu verhindern und Risikogruppen zu schützen. Deshalb wird das Letterenhuis bis zum 5. April 2020 geschlossen. Auch alle Veranstaltungen des Letterenhuis werden abgesagt bis End April. Besucher, die eine Eintrittskarte gekauft haben, werden persönlich benachrichtigt. Wir werden in Kürze über die geplanten Veranstaltungen informieren.

Wegens maatregelen coronavirus Letterenhuis gesloten tot 3 april
Coronavirus COVID-19 update
Aufgrund der neusten Entwicklungen müssen wir alles tun, um die Verbreitung des Corona-Virus COVID-19 zu verhindern und Risikogruppen zu schützen. Deshalb wird das Letterenhuis bis zum 5. April 2020 geschlossen. Auch alle Veranstaltungen des Letterenhuis werden abgesagt bis Ende April. Besucher, die eine Eintrittskarte gekauft haben, werden persönlich benachrichtigt. Wir werden in Kürze über die geplanten Veranstaltungen informieren.
Das Letterenhuis im Überblick
Das Gedächtnis der flämischen Literatur
Das Letterenhuis ist das größte und zentrale Literaturarchiv Flanderns. Sein Auftrag besteht darin, das literarische Erbe zu hegen und zu bewahren. Das umfangreiche Archiv können Sie im Lesesaal zu Studienzwecken nutzen. Das Museum dokumentiert anschaulich fast zwei Jahrhunderte flämische Literatur.

Vlaanderen logo